Wirtschaft : Allianz Leben baut Führung aus

Marktanteil bei Riester-Produkten zur Altersvorsorge bei 20 Prozent

NAME

Stuttgart (dpa). Der größte deutsche Lebensversicherer, die Allianz Leben, hat seine Position im ersten Halbjahr 2002 gefestigt. Die Neubeiträge stiegen um 29 Prozent auf 1,2 Milliarden Euro, während der Markt insgesamt um 13 Prozent zulegte. Das teilte die Allianz Lebensversicherungs-AG (Stuttgart) am Donnerstag mit. Die Beitragseinnahmen erhöhten sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum insgesamt um sieben Prozent auf 4,2 Milliarden Euro.

Bei den staatlich geförderten Riester-Produkten zur Altersvorsorge kommt das Unternehmen auf einen Marktanteil von mehr als 20 Prozent (Altersvorsorge insgesamt: knapp 17 Prozent). Die Nachfrage sei aber bisher „äußerst verhalten“ und bleibe deutlich hinter den Erwartungen zurück. Bis Ende Juni wurden etwa 480 000 Riester-Verträge abgeschlossen. Im Herbst rechnet das Unternehmen mit einer steigenden Nachfrage, allerdings auf einem niedrigeren Niveau als ursprünglich angenommen.

Erfolgreich angelaufen sei die Pensionskasse, bei der mehr als 2000 Unternehmen Verträge für die betriebliche Altersvorsorge abgeschlossen hätten. Rund 450 Arbeitgeber aus der Metall- und Elektroindustrie erklärten ihre Teilnahme an der so genannten Metall-Rente. Die Allianz Leben ist hierbei Konsortialführer. Der Anteil der Dresdner Bank am Neugeschäft der Allianz Leben lag im ersten Halbjahr bei fast 13 Prozent.

0 Kommentare

Neuester Kommentar