Wirtschaft : AltaVista bringt Internet-Zugang zum Pauschaltarif

Auf dem hart umkämpften britischen Markt der Internet Service-Provider wird das US-Unternehmen AltaVista in Kürze einen Internet-Zugang für einen Pauschalpreis ohne Berechnung der Telefongebühren der einzelnen Verbindung anbieten. Der Chef der britischen Niederlassung sagte, der Zugang werde einmalig zwischen 30 und 50 Pfund (96 bis 160 DM) kosten. Später fielen jedes Jahr noch einmal zehn oder 20 Pfund an. Im Gegensatz zu anderen "kostenlosen" Internet-Zugängen muss der Kunde jedoch nichts für das Telefongespräch zahlen. Die Verbindungkosten sollten über Werbung und Sponsorenverträge finanziert werden. Für den Kunden entstünden keine Kosten. Das Angebot soll in drei Monaten auf den britischen Markt kommen. Die Ankündigung ließ die Aktien des britischen Anbieters Freeserve um zehn Prozent fallen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben