Alternativen : Tauschen oder leihen

Nicht alles muss man verkaufen, manche Dinge kann man auch (ein-)tauschen, zum Beispiel Kleidung.

Jana Gioia Baurmann

Auf sogenannten Klamottentauschpartys kann das aussortierte T-Shirt gegen ein anderes eingetauscht werden. In welcher Stadt die nächste Tauschparty steigt, erfährt man auf www.klamottentausch.net.

Leihen ist eine weitere Möglichkeit. www.frents.de ist ein soziales Netzwerk, das den Nutzern ermöglicht, alles zu gebrauchen, was im Freundeskreis und der Nachbarschaft zur Verfügung steht. Alles kann verliehen und geliehen werden: Digitalkameras, Filme, CDs oder Bücher.

Das Portal www.tauschticket.de funktioniert ähnlich. Ob Bücher, DVDs, Spielzeug oder Haushaltsartikel: Verkauft man einen Artikel, bekommt man dafür ein virtuelles Ticket, für das man sich aus dem Tauschangebot etwas aussuchen kann. Pro Artikel fallen 49 Cent Tauschgebühr an, das Porto übernimmt der Versender. Danach kann eine Bewertung abgegeben werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben