Wirtschaft : Am Bahnsteig ins Internet surfen

-

Berlin - An 25 Bahnhöfen kann man ab sofort drahtlos per Laptop oder Handy ins Internet. In Berlin ist die neue Technik an Hauptbahnhof und Ostbahnhof verfügbar. Neben den Kunden kann auch das Servicepersonal der Bahn bei Verspätungen und anderen Störungen die nötigen Informationen direkt vor Ort abrufen, erklärte der Vorsitzende der Station und Service-Tochter der Bahn, Wolf-Dieter Siebert, am Freitag. Bis Ende des Jahres wollen die Bahn und vier Telekommunikationsanbieter das WLAN-Netz auf 50 und später auf 80 Bahnhöfe ausdehnen. Der Zugang ist jeweils im ganzen Bahnhofsbereich möglich. Bislang gab es die Hot Spots lediglich von T-Mobile in den Lounges sowie in ICE-Zügen zwischen Köln und Dortmund. Tsp

Einzelheiten unter www.bahnhof.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben