Wirtschaft : Amazon: "Wir drehen jeden Euro zwei Mal um"

Herr Kleber[Amazon hat seinen Umsatz kräftig]

Herr Kleber, Amazon hat seinen Umsatz kräftig gesteigert. Was hat Amazon-Deutschland dazu beigetragen?

Amazon hat den Umsatz in Deutschland und Großbritannien um 50 Prozent gesteigert. Der Konzern hat insgesamt 21 Prozent mehr umgesetzt. Davon stammen 60 Prozent aus Deutschland, Frankreich, Japan und Großbritannien.

Das Ergebnis ist wieder rot. Amazon muss sparen. Wo haben Sie gestrichen?

Produktivität steht im Vordergund. Das heißt, je mehr Artikel wir umschlagen, desto effizienter werden wir. Unsere Fixkosten erlauben weiteres Wachstum. So haben wir die Häufigkeit, mit der unser Lager jährlich komplett umgeschlagen wird, um 40 Prozent gesteigert.

Das heißt also weiter: Wachstum statt Gesundschrumpfen?

Auf jeden Fall. Amazon hat seine Wachstumsprognose beim Umsatz von 10 auf 15 Prozent angehoben. Aber wir drehen weiter jeden Euro zwei Mal um.

Ihre Anteilseigner warten auf eine positive Rendite. Wann verdient Amazon Geld?

Wir nennen keine konkreten Zahlen, aber wir sind auf einem guten Weg. Bei der Rendite sollten es schon zwei Stellen vor dem Komma sein.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben