Wirtschaft : AMB-Chef erwartet Übernahme-Welle „Ein Drittel weniger Versicherer“

-

München (dpa). Nach Ansicht von AMB Generali-Chef Walter Thießen wird jeder dritte Lebensversicherer in Deutschland vom Markt verschwinden. Er glaube nicht, dass „mehr als 100 der derzeit 142 deutschen Lebensversicherungsunternehmen das Ende dieses Jahrzehnts erleben werden“, sagte Thießen dem „Focus“. Vor allem durch Aufkäufe dürfte etwa ein Drittel der Unternehmen der Branche vom Markt verschwinden. Thießen sagte weiter, dass auch die AMB Generali nach Möglichkeiten suche, um durch Zukäufe zu wachsen.

Zufrieden äußerte sich Thießen über die Geschäftsabschlüsse bei den Riester-Verträgen zur privaten Altersvorsorge: „Von den bisher drei Millionen Verträgen haben wir allein 580000 abgeschlossen.“ Das bedeute einen Marktanteil von knapp 20 Prozent. Im klassischen Lebensversicherungsgeschäft habe AMB Generali einen Marktanteil von 10,5 Prozent.

0 Kommentare

Neuester Kommentar