Wirtschaft : Analysten rechnen mit Kursgewinnen

US-Börsen ziehen Dax nach oben

-

Düsseldorf /New York (HB/pf). Analysten rechnen nach einer Umfrage des Handelsblatts mit weiter steigenden Börsenkursen in Deutschland und in den USA. Obwohl der Deutsche Aktienindex im April 20 Prozent zugelegt hat, sehen die meisten Experten weiteres Potenzial. Die Erwartungen gründen sich vor allem auf die USBörsen. Hier hatte am Freitag der Dow-Jones- Index eine wichtige Hürde überwunden.

Der Dow schloss mit 8582 Punkten und brach damit aus der seit Wochen gültigen Spanne zwischen 8000 und 8550 Punkten nach oben aus. Investoren leiten daraus weitere Kaufanreize her – auch in Europa.

Hier war der Dax wiederholt an der Marke von 3000 Punkten gescheitert. Doch nach den guten US-Börsenvorgaben, den positiv aufgenommenen Unternehmensbilanzen in der vergangenen Woche und dem deutlichen Plus bei den US-Auftragseingängen setzen Marktstrategen auf ein Überwinden dieser Hürde. Technische Analysten sehen den Dax bis auf 3300 Punkte steigen. Dem Dow wird Potenzial bis 9000 Punkte zugebilligt. Hauptursache für die Aufwärtsentwicklung ist die positiv verlaufende US-Quartalsberichtssaison.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben