Wirtschaft : Analystentreffen auf dem Pausenhof

-

Berlin - In der vergangenen Woche konnte das „T-Com-Team“ seinen ersten Platz beim Planspiel Börse noch verteidigen. Doch die Konkurrenz schläft nicht: Die „Speculators“ schafften mit VW-Aktien den Sprung auf den zweiten Platz. „Vor der Mehrwertsteuererhöhung wird VW noch viele Autos verkaufen und den Kurs weiter in die Höhe treiben“, schätzt Maximilian Krehl. Die „Speculators“ hat das Börsenfieber gepackt. „Wir sind richtig in Fahrt gekommen, der Countdown läuft.“ Eine Dreiviertelstunde beraten sich die Zehntklässler täglich auf dem Pausenhof. Am 12. Dezember lockt den Gewinnern ein Preisgeld von 400 Euro. ibr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben