ANHÖRUNG : Dicke Luft

Die Grünen machen sich Sorgen um die Luft in den Flugzeugkabinen. Laut Markus Tressel, tourismuspolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion, gibt es immer mehr Hinweise „auf Vorfälle durch kontaminierte Kabinenluft in Flugzeugen“. Die Luft für die Klimaanlagen in Flugzeugen stamme aus einem Teil der Triebwerke. Dabei könnten Öldämpfe in die Atemluft von Mitarbeitern und Passagieren geraten. Bei der Lufthansa passiere dies im Durchschnitt einmal am Tag. Im schlimmsten Fall träten danach Parkinson-ähnliche Symptome auf. „Der bisherige Umgang nach Ereignissen mit kontaminierter Kabinenluft ist ungenügend“, sagt Tressel. Im Bundestag gibt es am nächsten Mittwoch eine Anhörung zu dem Thema. mirs

0 Kommentare

Neuester Kommentar