Wirtschaft : Anstieg bei der Stahl- und Eisenproduktion

Die positive Trendwende bei der Produktion von Rohstahl und Roheisen hat sich im November verstärkt. Die deutschen Hüttenwerke erzeugten nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes den dritten Monat in Folge mehr Roheisen und Rohstahl als im Vorjahresmonat. Im November lag die Produktion bei Roheisen mit 2,39 Millionen Tonnen um 8,4 Prozent höher, bei Rohstahl wurden 3,61 Millionen Tonnen erzeugt (plus 9,1 Prozent). Dabei profitierten die Hütten in den alten und den neuen Ländern gleichermaßen von der erhöhten Nachfrage. Für das Gesamtjahr rechnet das Bundesamt im Vergleich zu 1998 dennoch mit einem leichten Rückgang.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben