Wirtschaft : AOL auf Kundenfang mit Boris Becker

American Online Inc., Dulles. Der Internetprovider hat seit dem Start der Werbekampagne mit Tennisstar Boris Becker im vergangenen Oktober 500 000 neue Kunden gewonnen. AOL hat in Deutschland nun 1,5 Millionen Mitglieder.

Bayerische Motoren Werke AG, München. Der Autobauer investiert in den kommenden Jahren über 1,5 Milliarden Mark in die Entwicklung und Produktion neuer V-Motoren. Die Vorserienfertigung der ersten neuen V-Motoren beginnt im Herbst 2000.

CineMedia Film AG Geyer-Werke, Grünwald. Die Filmproduktionsfirma verstärkt über ihre Tochtergesellschaft TaunusFilm-Produktions GmbH das Koproduktionsgeschäft. Das Unternehmen hat eine umfangreiche Kooperation mit der Londoner Own2Feet Productions Ltd. vereinbart

DaimlerChrysler AG, Stuttgart. Der Autobauer denkt über seine künftige Kleinwagenstrategie nach. Dabei spielt früheren Angaben zufolge nicht nur die Marke Smart eine Rolle. DaimlerChrysler hat bereits mit Honda, der französischen PSA Peugeot Citroën und Fiat verhandelt.

Howaldtswerke-Deutsche Werft AG, Kiel. Die Werft und die Ferrostaal AG haben einen Milliarden-Auftrag für den Bau von drei U-Booten für Griechenland erhalten. Der Vertrag zum Bau der drei U-Boote der Klasse 214 wurde am Dienstag in Athen unterzeichnet. Der Auftragswert betrage über zwei Milliarden Mark.

Kvaerner Warnow Werft GmbH, Rostock. Die Werft muss weitere 12,6 Millionen Mark Fördergelder zurückzahlen. Das beschloss die EU-Kommission am Dienstag, weil die Werft mehr Schiffstonnage gebaut habe als erlaubt.

MTU Motoren- und Turbinen-Union München GmbH, München. Die Tochter der DaimlerChrysler Aerospace (Dasa) hat mit drei weiteren europäischen Triebwerksherstellern die TIP Turboprop International GmbH mit Sitz in München gegründet. Das Unternehmen soll das Triebwerk M138 entwickeln, produzieren und betreuen. Der Antrieb soll für den militärischen Transporter Airbus A400M verwendet werden.

Volkswagen AG, Wolfsburg. Der VW-Konzern wird im Streit um Beihilfen für seine Werke in Sachsen bis zum Ablauf der Frist am 23. Februar Rechtsmittel gegen das jüngste Beihilfen-Urteil des Europäischen Gerichtshofes einlegen. Im Werk Chemnitz wird für das laufende Jahr eine Produktion von 570 000 (Vorjahr 538 000) Motoren angestrebt.

Wall-Mart Stores Inc., Bentonville/Arkansas. Das weltgrößte Einzelhandelsunternehmen weist für das vierte Quartal des am 31. Januar beendeten Geschäftsjahres einen Ertragszuwachs von 23 Prozent aus. Der Nettogewinn stieg auf 1,92 Milliarden Dollar.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben