Wirtschaft : Apotheker zeigen DocMorris an

NAME

Frankfurt/Aachen/Berlin (dpa). Der Bundesverband Deutscher Apotheker (BVDA) hat Strafanzeige gegen die Internetapotheke DocMorris und die mit ihr abrechnenden gesetzlichen Krankenkassen gestellt. Der Versandhandel mit apotheken- und rezeptpflichtigen Arzneimitteln sei in Deutschland verboten und DocMorris in den Niederlanden richte sich gezielt an den deutschen Markt, begründete der Frankfurter Strafrechtler Edgar Weiler am Mittwoch die Anzeige. Die Staatsanwaltschaft Aachen prüft nach eigenen Angaben die Anzeige, sieht sich aber nicht für alle Angeschuldigten zuständig. Der BVDA, in dem nur 1000 der rund 21 500 Apotheken in Deutschland zusammengeschlossen sind, will gleichzeitig zivilrechtlich gegen die Versandapotheke vorgehen und Schadensersatzklage stellen.

BVDA-Präsident Wilhelm Raida schätzt den Schaden für die Apotheken auf mindestens 2,7 Millionen Euro pro Jahr.

0 Kommentare

Neuester Kommentar