Apple-Smartphone : Neues iPhone soll im September kommen

Ein Prophet muss man nicht sein, um vorherzusagen, dass Apple jeweils im Herbst das neueste iPhone vorstellt. Viel schwieriger ist die Frage zu beantworten, wie dieses wohl aussieht - und was es kann.

Ein Samsung Galaxy und ein Apple iPhone - das Samsung-Gerät hat ein deutlich größeres Display
Mehr zu sehen: Einige Analysten halten es für zwingend notwendig, dass Apple sich bei der Größe des Displays an Samsung (links)...Foto: Reuters

Apple wird nach Informationen eines Internetdienstes sein neues iPhone im September vorstellen. Wie das Technologie-Blog AllThingsD am Sonntag berichtete, soll das neue Smartphone des US-Unternehmens auf einer Veranstaltung am 10. September präsentiert werden. Es berief sich auf nicht näher spezifizierte Quellen.

Apple war für eine Stellungnahme zunächst nicht erreichbar. Die Vorstellung neuer iPhones gehört zu jenen Terminen der Technologiebranche, die die größte Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Die Nachrichtenagentur Reuters hatte im Juni berichtet, dass Apple womöglich zu den Erfolgsrezepten seines Erzrivalen Samsung Zuflucht nehmen könnte. Insiderinformationen zufolge spielt das Apple-Management mit dem Gedanken, größere und außerdem billigere iPhones auf den Markt zu bringen.

So sehen ab Herbst iPhone & Co. aus
Apples Betriebssystem für iPhones und iPads erhält ein schlichteres Design.Alle Bilder anzeigen
1 von 8Foto: Promo
11.06.2013 11:36Chef-Designer Jony Ive schwärmte auf der Apple-Entwicklerkonferenz im Juni 2013 davon, wie schön ein einfaches, schlichtes Design...

Im Gespräch seien größere Bildschirme mit Durchmessern von 4,7 und 5,7 Zoll. Lange Zeit setzte Apple auf 3,5-Zoll-Geräte, die der verstorbene legendäre Firmenmitgründer Steve Jobs als "perfekte Größe für die Verbraucher" bezeichnet hatte.

Erst mit dem im September eingeführten iPhone 5 mit seinen 4,0 Zoll rückte der Konzern von dieser Maßgabe ab. Zum Vergleich: Samsung bietet in seiner stark gefragten Galaxy-Palette auch 5,0- und 5,5-Zoll-Geräte an.

Der Siegeszug der größeren Bildschirme hängt damit zusammen, dass die Kunden ihre Geräte vermehrt zum Internetsurfen benutzen. Samsung verstand es, die Branche mit einer Vielfalt unterschiedlich großer und teurer Geräte aufzurollen.

Samsung fordert Apple heraus
Samsungs neues Spitzenprodukt: das Galaxy S4.Weitere Bilder anzeigen
1 von 11Foto: dpa
15.03.2013 13:24Samsungs neues Spitzenprodukt: das Galaxy S4.

Der Konzern aus Südkorea konnte damit seine Marktanteile massiv ausweiten und den US-Konkurrenten als Primus überrunden. Analysten drängen Apple dazu, günstigere iPhones in den Handel zu bringen, um in Wachstumsmärkten wie China und Indien Kunden zu gewinnen.

Kritiker werfen dem Unternehmen vor, seit dem Tode von Jobs im Jahr 2011 an Innovationskraft eingebüßt zu haben. Es reiche nicht aus, nur ein neues Smartphone-Modell im Jahr vorzustellen. Das Umsatzwachstum hat sich in den vergangenen Jahren abgeschwächt. (rtr)

Jetzt iPhone 5S oder iPhone 5C vorbestellen

4 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben