Arbeitskampf : Streikauftakt mit zehntausend Telekom-Mitarbeitern

In einer Urabstimmung haben die Telekom-Beschäftigten mit fast 100 Prozent der Stimmen einen Streik bei der Telekom beschlossen. In Berlin und Brandenburg sind erst nächste Woche Arbeitsniederlegungen geplant.

Berlin - Zum Auftakt wird die Gewerkschaft zunächst vor allem die Mitarbeiter in Westdeutschland zum Streik aufrufen. Verdi-Streikleiter Ado Wilhelm rechnet mit etwa 10.000 Telekom-Mitarbeitern, die bereits an diesem Freitag die Arbeit niederlegen werden. So sollen etwa in Hessen mindestens 1400 Mitarbeiter streiken, in Niedersachsen und Bremen ebenfalls 1400, in Nordrhein-Westfalen 1300. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar