Wirtschaft : Arbeitslose: Zahl der Beschäftigungslosen saisonbedingt gestiegen

Die Zahl der Arbeitslosen ist zum Ende des Jahres 2000 auf rund 3,8 Millionen gestiegen. Experten schätzen, dass im Dezember zusätzlich 150 000 Menschen keine Arbeit hatten. Die offiziellen Zahlen für Dezember gibt die Bundesanstalt für Arbeit am kommenden Dienstag (9. Januar) in Nürnberg bekannt. Berechnungen zufolge waren im Durchschnitt des vergangenen Jahres etwa 3,89 Millionen Männer und Frauen arbeitslos. Das waren rund 210000 weniger als 1999. Der Präsident der Bundesanstalt, Bernhard Jagoda, hatte eine Rückgang um rund 200000 prognostiziert. Im Dezember schlägt regelmäßig die kalte Jahreszeit auf den Arbeitsmarkt durch. Saisonbereinigt ist die Zahl der Menschen ohne Beschäftigung im Laufe des Jahres 2000 kontinuierlich zurückgegangen.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben