Wirtschaft : Arbeitsmarkt: Hilfe bei der Unternehmensnachfolge

bir

In Deutschland gehen jedes Jahr rund 40 000 Arbeitsplätze verloren, weil der Generationswechsel nicht rechtzeitig oder nur ungenügend vorbereitet wurde. "Es liegt auf der Hand, dass dieses Thema einen hohen wirtschaftspolitischen und beschäftigungspolitischen Stellenwert besitzt", sagte Bundeswirtschaftsminister Werner Müller beim "nexxt-day Berlin". Die Bundesregierung habe deshalb eine bundesweite Initiative von Kammern, Banken und Freiberuflern unterstützt, die den Generationswechsel erleichtern wollen. So informierten am Freitag Rechts-, Steuer- und Finanzexperten Mittelständler in Berlin. Im Rahmen der Initiative habe auch die Landesbank Berlin ein Info-Zentrum geschaffen, in dem auch Nichtkunden gratis beraten würden, sagte Vorstand Hans Jürgen Kulartz.

0 Kommentare

Neuester Kommentar