Arbeitsmarkt : Ifo-Institut: 3,3 Millionen Arbeitslose im Jahr 2009

Das Ifo-Institut in München erwartet, dass trotz erster Anzeichen für eine Abschwächung der Konjunktur die Zahl der Erwerbslosen in den kommenden zwei Jahren weiter zurückgehen wird.

Berlin"Erst 2009 werden wir einen Tiefpunkt der Erwerbslosenzahlen erreichen", sagte Ifo-Arbeitsmarktexperte Gebhard Flaig dem Tagesspiegel am Sonntag. "Ich gehe davon aus, dass wir dann etwa 3,3 Millionen Arbeitslose haben könnten." Damit wäre die Zahl der Menschen ohne Job im Jahr der Bundestagswahl so niedrig wie zuletzt 1993. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben