Wirtschaft : ARPU

-

Früher maß man in der Mobilfunkbranche den Erfolg eines Netzbetreibers daran, wie viele neue Kunden er gewinnen konnte. Doch die Zeiten sind vorbei, seit sich die Märkte in Europa der Sättigungsgrenze nähern, das heißt, seit hier die meisten Menschen schon ein Handy haben. Inzwischen gilt der durchschnittliche Umsatz pro Kunde (englisch: average revenue per user, kurz ARPU) als Referenzwert (Seite 19). Die Idee: Wichtiger als die Zahl der Kunden ist, wie viel die Kunden tatsächlich telefonieren. Bei den verschiedenen Unternehmen gibt es da durchaus Unterschiede: Vodafone meldete jetzt für Deutschland einen über 15 Monate gemittelten ARPU von 313 Euro im Jahr. Bei O2, dem kleinsten deutsche Netzbetreiber, lag der ARPU zuletzt bei 348 Euro im Jahr. vis

LEXIKON

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben