Wirtschaft : Arzneimittelhersteller: Biotechnologie ist Schlüsselbranche

pet

Der Verband forschender Arzneimittelhersteller (VFA) will künftig auch junge Biotechnologie-Firmen aufnehmen, um die Chancen der Biotechnologie stärker zu nutzen. "Biotechnologie ist für uns eine unverzichtbare Schlüsseltechnologie bei der Suche nach neuen und besseren Medikamenten", sagte Patrick Schwarz-Schütte, Vorstandsvorsitzender des Verbandes Forschender Arzneimittelhersteller (VFA) am Mittwoch in Berlin. Bereits heute seien 68 gentechnisch hergestellte Medikamente in Deutschland zugelassen. Gleichzeitig forderte Schwarz-Schütte eine sofortige Umsetzung der europäischen Biopatent-Richtlinie. Er kritisierte die am Montag veröffentlichte Stellungnahme der Enquete-Kommission des Bundestages "Recht und Ethik der modernen Medizin". Darin fordern die Volksvertreter umfangreiche Nachbesserungen, ohne die die Richtlinie in Deutschland nicht umgesetzt werden könne. Diese Regelungen verstießen gegen internationales Patentrecht, würden Deutschland gegenüber anderen Nationen isolieren und Arzneimittelherstellern jeden Anreiz nehmen, in biotechnologische Entwicklungen zu investieren, sagte Schwarz-Schütte.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben