Wirtschaft : Asiens Währungen auf Talfahrt

HONG KONG (rtr/dpa/aho).Die asiatischen Währungen sind am Freitag unter starken Druck geraten.US-Investmentbanken und Fonds hätten ihre Bestände an Hongkong- Dollar kräftig abgebaut, sagten Devisenhändler.Die Währung leide seit Mitte der Woche unter spekulativen Verkäufen ausländischer Anleger.Grund seien die negativen Konjunkturaussichten und die schwachen Halbjahresergebnisse der Unternehmen in der chinesischen Sonderverwaltungszone.Der chinesische Yuan verlor ebenfalls an Wert, weil Anleger eine Abwertung der Devise befürchteten.Dadurch könnte sich die Asienkrise verschärfen.Hongkong trat Gerüchten entgegen, es werde die Anbindung seiner Währung an den US-Dollar aufgeben.

Der Hongkong-Dollar ist seit 1983 mit einem offiziellen Kurs von 7,80 HK-Dollar an die US-Devise gekoppelt.Die Währungsbehörde erlaubt nur eine enge Schwankungsbreite."Es gibt ein gutes Maß an Spekulationen, daß China am Wochenende abwerten wird, und die Abwertung der vietnamesischen Währung Dong hat diese Spekulationen noch geschürt", sagte ein Devisenhändler.Die vietnamesische Notenbank wertete die Landeswährung Dong um neun Prozent ab, der thailändische Baht verlor ebenfalls, und der philippinische Peso fiel auf den tiefsten Stand der letzten sechs Monate.Dagegen will Hongkongs Verwaltungschef Tung Chee Hwa die Koppelung an den US- Dollar verteidigen."Wir sind absolut in der Lage und gewillt, an der Dollar-Bindung festzuhalten", sagte er.In Hongkong gab der Hang-Seng-Index am Freitag um 3,2 Prozent nach und fiel auf 7018,41 Punkte - zwölf Prozent weniger als vor einer Woche.

Der bedrängte HK-Dollar und ein schwacher Yen drückten auf den Kurs des chinesischen Yuans.Er fiel zum US-Dollar auf 8,2799 Yuan - den niedrigsten Stand in diesem Jahr.Auf dem Grauen Markt wurden für einen Dollar 9,2 Yuan bezahlt.Devisenhändler begründeten dies mit Spekulationen über eine Abwertung der chinesischen Währung.Verschärfen könnte sich die Asienkrise noch durch Indonesien.Das Bruttoinlandsprodukt des Landes wird in diesem Jahr um 15 Prozent sinken, heißt es in einem Papier des Internationalen Währungsfonds.In dem Papier erklärte sie auch vier große Privatbanken für zahlungsunfähig.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar