Wirtschaft : Assoziationsvertrag mit Ägypten unterschriftsreif

LUXEMBURG (tog). Einer engeren Zusammenarbeit zwischen der EU und Ägypten steht nichts mehr im Wege. Die Außenminister der EU haben am Montag bei ihrer Sitzung in Luxemburg den Assoziationsvertrag gebilligt, den die EU-Kommission nach mehrjährigen Verhandlungen mit der ägyptischen Regierung dem Minsterrat vorgelegt hat. Während sich beide Seiten relativ rasch über den Handel mit Industriegütern einig geworden waren, blieben die Agrareinfuhren aus Ägypten in die EU bis zuletzt umstritten. Der Kompromiß sieht Zollsenkungen um 60 Prozent und rasch steigende Einfuhrkontingente für Orangen, Erdbeeren, Bohnen und andere Produkte vor. Das unterschriftsreife Abkommen ist wichtig für die Mittelmeerpolitik der EU, die erst bei der Stuttgarter Konferenz neue Impulse erhalten hat. Ähnliche Abkommen hat Brüssel schon mit Tunesien, Marokko, Israel und den Palästinensern abgeschlossen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben