Atomkraft : Konzernchef sieht kritische Situation für das Vertrauen in Vattenfall Deutschland

Die Vattenfall-Konzernspitze verfolgt die Diskussionen um die Vorgänge in Deutschland sehr genau. Mittlerweile sei eine "kritische Situation" entstanden.

BerlinIn die Skandal um den deutschen Kernkraftwerksbetreiber Vattenfall hat sich jetzt auch der schwedische Mutterkonzern eingeschaltet. Ein Sprecher von Vattenfall-Chef Lars Josefson sagte dem Tagesspiegel am Sonntag, die Konzernspitze in Stockholm verfolge die Vorgänge in Deutschland "sehr genau". Man sehe, sagte der Sprecher, dass eine "kritische Situation für das Vertrauen in Vattenfall Deutschland entstanden ist". (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben