ATTACKE : Rösler und die Torte

Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler ist bei einem Rundgang auf der Computermesse CeBIT in Hannover attackiert worden. Ein junger Mann stürzte am Donnerstagnachmittag im Gedränge vor dem Stand des Ministeriums plötzlich auf den FDP-Chef zu, rief „Herr Rösler“ und griff dem Minister an den Hals. Dann warf er nach Schilderung von Augenzeugen ein kleineres Stück Torte auf den Vizekanzler, bevor Sicherheitsleute des Bundeskriminalamts den Angreifer zu Boden drückten. Das Wirtschaftsministerium bestätigte den Vorfall. Rösler blieb unverletzt. Er erstattete nach Angaben der Polizei Strafanzeige gegen den 25-Jährigen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar