Wirtschaft : Audi AG: Das Unternehmen kündigt offenbar rund 250 Händlern

zel

Die Audi AG hat mit der Neuordnung ihres Händlernetzes begonnen. Nach Angaben des Zentralverbandes Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) kündigt die VW-Tochter einem großen Teil ihrer Händler. "Wir vermuten, dass es einige hundert sind", sagte ein ZDK-Sprecher. Mit den Kündigungen verfolge Audi das Ziel, sich im Vertrieb von VW abzugrenzen und eigene Handelsbetriebe zu schaffen. Aus Händlerkreisen verlautete, dass bislang 250 Betrieben gekündigt worden sei. Ein Audi-Sprecher sagte, bei den Kündigungen handle es sich um einen "normalen Prozess" zur Neuordnung des Vertriebsnetzes. Audi drängt darauf, dass die Händler sich zusammenschließen und für größere Marktgebiete zuständig werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben