Wirtschaft : Audi schließt sechstes Rekordjahr in Folge ab

Der Autohersteller Audi hat im vergangenen Jahr unbeeindruckt von der Branchenflaute eine weitere Rekordrunde gedreht. "Wir haben 2001 das sechste Rekordjahr in Folge gehabt", sagte ein Sprecher der Audi AG (Ingolstadt) am Montag. Der Umsatz sei von 20 auf 22 Milliarden Euro gestiegen. Auch beim Gewinn hatte die VW-Tochter neue Bestwerte angekündigt. Genaue Zahlen sollen aber erst Ende Februar vorgelegt werden. Der Absatz kletterte im vergangenen Jahr um gut elf Prozent auf 726 134 Auslieferungen. Auch in Deutschland konnte Audi die Zahl der verkauften Autos gegen den Markt um 6,4 Prozent auf knapp 255 000 steigern. Der Marktanteil sei so von 6,9 auf 7,5 Prozent gestiegen. Auch in den meisten anderen wichtigen Regionen konnte Audi spürbar zulegen. In den USA fiel das Wachstum mit einem Absatzplus von 3,6 Prozent auf gut 83 000 verkaufte Autos etwas schwächer aus. Die deutlich gestiegene Nachfrage führte auch zu etwas mehr Beschäftigung. Die Zahl der Mitarbeiter stieg weltweit um 0,8 Prozent auf knapp 51 000 Beschäftigte. Im Inland sind es gut 44 000 Mitarbeiter, ein Plus von 0,7 Prozent.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben