Wirtschaft : Auf Anhieb unter die ersten drei

Berliner Firma einer der beliebtesten Arbeitgeber

200822_1_xio-image-47b33b6288f0a.heprodimagesgrafics841200802142wi_arbeitgeber_bestof.jpg

Berlin - Unter „Deutschlands besten Arbeitgebern“ ist ein Unternehmen aus Berlin: Die 4flow AG kam bundesweit auf Platz drei und in ihrer Kategorie – Unternehmen bis 500 Mitarbeiter – sogar auf den zweiten Platz. Die Firma hat sich auf Beratung und Software für Logistikaufgaben spezialisiert und beschäftigt momentan rund 60 Mitarbeiter. Zu den Kunden zählen unter anderem fast alle großen Namen der Automobilwirtschaft. Die Auszeichnung sei „eine enorme Bestätigung“, sagte der Vorstandschef Stefan Wolff am Mittwoch dem Tagesspiegel. „Es gibt uns sehr viel Stabilität, dass wir als junges Berliner Unternehmen auf Anhieb unter die besten drei Arbeitgeber Deutschlands gekommen sind.“

252 Unternehmen hatten sich dieses Mal beworben, die Platzierungen stützen sich auf die Befragung von 45 000 Mitarbeitern. Je nach Betriebsgröße wurden bis zu 500 Mitarbeiter pro Firma befragt. Im Mittelpunkt standen Glaubwürdigkeit, Respekt und Fairness des Managements gegenüber Mitarbeitern sowie Identifikation und Team-Orientierung im Unternehmen.

„Um international wettbewerbsfähig zu bleiben, brauchen wir nicht nur Investitionen in Technik, sondern auch in die Beschäftigten“, sagte Arbeitsminister Olaf Scholz (SPD), der die Aktion unterstützt. Bei den großen Unternehmen mit mehr als 5000 Mitarbeitern siegte das Walldorfer Softwarehaus SAP, gefolgt vom Chemiekonzern Dow und der Techniker Krankenkasse. Für SAP war es bereits der vierte Sieg in Folge.

Bei den mittelgroßen Unternehmen bis 5000 Mitarbeiter setzte sich der Netzwerkspezialist Cisco gegen 3M und den Finanzdienstleister Impuls durch. Bei den kleinen Firmen platzierte sich 4flow vor dem Personaldienstleister Vedior, wurde aber vom Münchener Software-Unternehmen Consol geschlagen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben