AUF FÜNFJAHRESTIEF : Kaffeetrinker können sich freuen

Foto: IMAGO
Foto: IMAGO

Auch Kaffee ist in den vergangenen Wochen vielerorts im Preis gesunken. Kaffeetrinker profitieren dabei in erster Linie vom gesunkenen Weltmarktpreis für Rohkaffee. Nach Angaben der International Coffee Organization (ICO) in London liegt er aktuell auf dem niedrigsten Stand seit 2009. Marktführer Tchibo hatte deshalb bereits im Oktober die Preise für Bohnenkaffee gesenkt, Aldi Nord folgte als erster Discounter vor zwei Wochen mit einiger Verzögerung. Aldi Süd, Norma und Netto, das zu Edeka gehört, zogen nach.

Aber auch Teeliebhaber sind nicht benachteiligt:

Im deutschen Großhandel ging der Preis für Tee um fast 15 Prozent zurück. Auch das dürften Verbraucher an den Kassen bald merken. Zunächst verbilligte Aldi seinen Instant-Tee um zehn Cent. mch

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben