AUFSICHTSRAT : Ein Berliner kommt

Der Aufsichtsrat der Berlin Partner GmbH hat einen neuen Vorsitzenden: Künftig wird der Manager Peter Zühlsdorff das Gremium leiten. Er übernimmt den Vorsitz von Wirtschaftssenator Harald Wolf, der diesen seit 2008 übergangsweise innehatte. Zühlsdorff, der am heutigen Dienstag seinen 70. Geburtstag feiert, ist gebürtiger Berliner. Er blickt auf eine lange Karriere zurück: Unter anderem saß er 16 Jahre lang im Vorstand der Wella AG, zuletzt als Vorsitzender. 11 Jahre führte er die Aufsicht über den Pharmakonzern Merck. mirs

0 Kommentare

Neuester Kommentar