Wirtschaft : Auftragsschub für die deutschen Maschinenbauer

FRANKFURT (MAIN) (dpa).Die deutschen Maschinenbauer haben das Jahr 1997 mit einem rasanten Endspurt abgeschlossen.Im Dezember legte der Auftragseingang real um 25 Prozent zu.Dabei kletterte das Auslandsgeschäft sogar um 30 Prozent, während das Bestellvolumen im Inland um 18 Prozent zunahm.Diese Zahlen gab der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) am Freitag in Frankfurt bekannt.Die hohen Dezember-Zuwächse werden allerdings auch beeinflußt von einem extrem schlechten Geschäft in der vergleichbaren Vorjahreszeit."Der Dezember 1996 war ein schwacher Monat.Damals hatte man einen Durchhänger", erläuterte VDMA-Konjunkturexperte Herbert Kriegbaum der dpa."Aber das sollten wir nicht zerreden.Die Situation im Auftragseingang ist gut." Im Quartalsvergleich, den kurzfristige Schwankungen weniger beeinflussen, erhöhten sich die Aufträge binnen Jahresfrist um 14 Prozent.Die guten Daten nähren in der Schlüsselbranche Hoffnungen, daß die Asienkrise keine verheerenden Folgen hat.Gleichzeitig wächst der Optimismus, daß die Inlandsnachfrage angesprungen ist.Das Orderplus zieht sich durch alle Branchen.Besonders kräftige Sprünge machte der Werkzeugmaschinenbau, der nach einer Spezialmesse allein im Dezember um 67 Prozent höhere Auftragseingänge verbuchte.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar