Wirtschaft : Aus den Unternehmen: Berlin Hyp verschiebt

Tsp

Die wegen Sonderprüfungen der Bankenaufsicht verschobene Hauptversammlung der Berlin Hyp findet am 9. Oktober in Hannover statt. Dies teilte die Bankgesellschaft Berlin, zu der die Teilbank gehört, am Donnerstag mit. Der Geschäftsbericht der Berlin Hyp liegt noch nicht vor. Von der Konzernrisikovorsorge der Bankgesellschaft im Jahr 2000 in Höhe von 1,537 Milliarden Euro (drei Milliarden Mark) entfallen 640 Millionen Euro auf das Institut. Die risikoreichen Immobilienengagements der Berlin Hyp und die damit verbundene CDU-Parteispenden-Affäre um die Wohnungsgesellschaft Aubis hatten maßgeblich zum Bruch der großen Koalition aus CDU und SPD in Berlin beigetragen. Tsp

Equant streicht Stellen

Der französische Telekom-Dienstleister Equant wird weltweit rund 3000 Stellen streichen. Wie das vom Ex-Monopolisten France Télécom dominierte Unternehmen am Donnerstag in Paris mitteilte, sollen noch in diesem Jahr 1500 der insgesamt 13 300 Arbeitsplätze abgebaut werden. Der Stellenabbau ist Teil eines Plans zur Umstrukturierung des Dienstleisters nach der Fusion mit Global One und der Übernahme durch France Télécom Juni. Ab 2004 soll Equant, das weltweit Telekom-Dienste für Unternehmen verkauft, dadurch jährlich 300 Millionen Dollar Kosten sparen, ein Drittel davon beim Personal. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar