Wirtschaft : Aus den Unternehmen: Deag steigert Gewinn

Die Deutsche Entertainment AG hat im dritten Quartal 2001 die Ertragskraft deutlich gesteigert. Nach den vorläufigen Zahlen beträgt das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) im dritten Quartal neun Millionen Mark (4,6 Millionen Euro). Im Vorjahreszeitraum war noch ein Verlust von 2,4 Millionen Mark ausgewiesen worde. Der Umsatz erreichte in den ersten neun Monaten 440,1 Millionen Mark nach 285,1 Millionen Mark im Vorjahreszeitraum, teilte das Berliner Unternehmen mit.

Walther verlässt Daimler

Der Kommunikationschef des Daimler-Chrysler-Konzerns, Christoph Walther (45), verlässt das Unternehmen zum Jahresende. Die Daimler-Chrysler AG in Stuttgart teilte mit, sein Nachfolger sei Hartmut Schick (40), Leiter des Planungsstabes von Konzernchef Jürgen Schrempp. Walther will sich mit einem Beratungsunternehmen selbstständig machen. Er war 1995 bei Amtsantritt von Schrempp Chef der Daimler-Chrysler-Kommunikation gekommen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar