Wirtschaft : Aus den Unternehmen: EM.TV im Visier und weitere Meldungen

AP

Das Bundesaufsichtsamt für den Wertpapierhandel prüft, ob es bei dem Medienunternehmen EM.TV zu verbotenem Insiderhandel gekommen ist. Bei einer Routineüberprüfung waren auffällige Kursbewegungen festgestellt worden. AP

Bedenken gegen AOL-Warner

Nach der Genehmigung durch die US-Kartellbehörde könnte sich die Fusion von America Online und Time Warner weiter verzögern. Die US-Regulierungsbehörde für Medien hat Bedenken, ob der Wettbewerb im Markt des Internet-Fernsehens auch nach der Fusion gesichert ist. rtr

Lufthansa-Einstieg perfekt

Die Lufthansa hat mit Jahresbeginn wie angekündigt 24,9 Prozent der Fluggesellschaft Eurowings übernommen. Das Bundeskartellamt prüft nur noch die von Lufthansa angemeldete Aufstockung ihrer Eurowings-Beteiligung bis auf 49 Prozent. dpa

PSA übertrifft Ziel

Der französische Automobil-Hersteller PSA Peugeot-Citroen SA hat im Jahr 2000 insgesamt 2,816 Millionen Fahrzeuge verkauft und damit das für 2000 gesetzte Ziel (2,7 Millionen) übertroffen. 2001 sollen drei Millionen Fahrzeuge verkauft werden. dpa

Toyota steigert Produktion

Der japanische Pkw-Hersteller Toyota Motor Corp will seine Produktion in Großbritannien um 30 Prozent auf 220 000 Autos steigern. Der dreitürigen Corolla soll künftig nur noch in Burnaston gebaut werden. rtr

Porsche mit Verspätung

Verzögerungen beim Schiffstransport haben den Absatz von Porsche-Sportwagen in den USA gebremst. Im Dezember 2000 wurden 25 Prozent weniger Autos ausgeliefert als im Dezember 1999. AP

Streikdrohung bei Daewoo

Die Beschäftigten des bankrotten südkoreanischen Autoherstellers Daewoo Motor haben erneut mit Streik aus Protest gegen Rationalisierungsmaßnahmen gedroht. Das Unternehmen hat entgegen Absprachen einen Stellenabbau angekündigt. dpa

Mehr Fluggäste in Frankfurt

Der Frankfurter Flughafen hat im vergangenen Jahr die Zahl seiner Fluggäste um 7,6 Prozent auf 49,4 Millionen gesteigert. Die Luftfracht hat sich im Verleich zu 1999 um 11,2 Prozent auf insgesamt etwa 1,6 Millionen Tonnen erhöht. rtr

Endemann erwartet Verlust

Die am Neuen Markt notierte Endemann Internet AG erwartet 2000 statt dem ursprünglich geplanten Gewinn von 10 Millionen Mark erstmals einen Verlust in Höhe von 6,5 Millionen Mark. dpa

Neuer Sprecher benannt

Der Ex-Vorstandschef der Terminbörse Eurex, Jörg Franke, wird neuer Vorstandssprecher der Finanzholding Berliner Effektengesellschaft. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben