Wirtschaft : Aus den Unternehmen

TAGESSPIEGEL

TAGESSPIEGEL

Freitag, 25.Juli 1997
Wacker-Chemie GmbH, München.Die Hoechst-Tochter hat Investitionen von 800 Mill.DM in eine neue Siliciumfabrik in Singapur und die dazugehörige Kristallziehanlage im sächsischen Freiberg angekündigt.In Sachsen sollen 25 Prozent der Summe investiert werden und 140 Stellen entstehen. Hanseatische AG, Hamburg.Das Konkursverfahren gegen die HAG ist eröffnet. BMW AG, München.Der Automobilbauer hat mit 350 000 weltweit verkauften Autos im ersten Halbjahr 1997 den höchsten Halbjahresabsatz der Firmengeschichte erzielt. Philips NV, Eindhoven.Der Elektronikkonzern hat nach hohen Verlusten im Vorjahr im ersten Halbjahr 1997 eine Nettogewinn von 1,4 Mrd.DM erzielt. Geschi-Brot Schiesser & Sohn GmbH, Berlin.Die Großbäckerei will insgesamt 20 Prozent aller Arbeitsplätze abbauen, in Berlin sind rund ein Dutzend Beschäftigte im Vertrieb betroffen.Die Rationalisierungen sind Folge der Vertragskürzung von Aldi, die Geschi rund 65 Mill.DM kosten.Wie Geschäftsführer Kressin betonte, stehe das Unternehmen aber nicht vor dem Konkurs.

Donnerstag, 24.Juli 1997
Pneumant Reifen GmbH, Fürstenwalde.Der ostdeutsche Reifenhersteller hat sich für 1997 ein Umsatzziel von 190 Mill.DM (1996: 150 Mill.DM) gesetzt und peilt die Gewinnschwelle an.Der Beauftragte der Bundesregierung für die neuen Bundesländer, Rudi Geil, wird das Unternehmen an diesem Donnerstag besuchen. BerliKomm Telekommunikationsgesellschaft mbH, Berlin.Die 100prozentige Tochter der Berliner Wasserwerke hat ihren ersten Großauftrag im Volumen von mehreren Mill.DM an Land gezogen.Die Düsseldorfer Otelo Communications soll von November an Gewerbekunden ihre Telekom-Dienste in Berlin anbieten können. Sixt AG, Pullach.Der Autovermieter erwartet 1997 eine zum Umsatz überproportionale Ertragssteigerung zwischen 40 und 50 Prozent.Der Konzernumsatz werde um 25 Prozent auf rund 2,7 Mrd.DM steigen. HUK-Coburg Versicherungsgruppe, Coburg.In den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres verzeichnete die Gruppe ein Beitragswachstum von 2,6 Prozent auf 4,02 Mrd.DM.Bis Ende Juni erhöhte die HUK-Krankenversicherung ihre Einnahmen um 56,2 Prozent auf 185,7 Mill.DM. Computer 2000 Deutschland GmbH, München.Die größte Landesgesellschaft des PC-Distributors Computer 2000 AG erzielte in den ersten neun Monaten des Jahres mit 1,67 Mrd.DM einen Umsatzrekord.

Dienstag, 22.Juli 1997
debis AG, Berlin.Die Daimler-Tochter profitiert vom Mobilfunkboom.Für das laufende Jahr werde der Umsatz um 15 Prozent auf 15 Mrd.DM steigen, sagte debis-Vorstandschef Klaus Mangold in einem Interview.Im Mobilfunkgeschäft stieg der Umsatz bis Ende Juni sogar um 50 Prozent. Audi AG, Ingolstadt.Der Autobauer hat eine eigenständige Tochtergesellschaft in Brasilien gegründet, um sein Engagement in Lateinamerika weiter auszubauen. Hugo Boss AG, Metzingen.Der Bekleidungshersteller will zur Jahrtausendwende seinen Konzernumsatz auf 2 Mrd.DM verdoppeln.Das Unternehmen will in Zukunft auch Damenmode schneidern. Haindl Papier GmbH, Augsburg.Der Konzern will seine 100prozentige Tochter Augsburg Airways nicht verkaufen.Die Regionalfluglinie soll vielmehr als Partnerin von Team Lufthansa wirtschaftlich gestärkt werden. Kraft-Jacobs-Suchard-Gruppe, Bremen.Rund 1000 Beschäftigte des Nahrungsmittelkonzerns haben in Bremen gegen Stellenabbau demonstriert.Proteste hat es zudem in Berlin, Fallingbostel, Elmshorn und Lörrach gegeben, teilte der Betriebsrat mit.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben