Wirtschaft : Aus den Unternehmen

TAGESSPIEGEL

TAGESSPIEGEL

Sonnabend, 6.Dezember 1997

Metallgesellschaft Handel & Beteiligungen AG, Frankfurt (Main).Die MG Handel erwirbt zum 1.Januar 1998 100 Prozent der Klöckner Chemiehandel GmbH. Buna Olefinverbund (BSL) GmbH, Leuna.Die EU-Kommission wird nach Angaben eines Sprechers "sehr wahrscheinlich" am kommenden Mittwoch ein Prüfverfahren wegen der Milliarden-Subventionen an Dow Chemical einleiten. G.M.Pfaff AG, Kaiserslautern.Die Tochter der US-Singer Company wird auch künftig in Deutschland Nähmaschinen herstellen.Die Produktion wird aber vollständig auf den Standort Kaiserslautern konzentriert. Otelo GmbH, Düsseldorf.Die Telefongesellschaft hat ihren zehnwöchigen Pilotversuch in Berlin als Erfolg bezeichnet.Bei dem am Freitag auslaufenden Projekt mit rund 5000 Testhaushalten in Berlin hätten 97 Prozent das Angebot in Anspruch genommen, hieß es.Die Telefonate waren für die Teilnehmer kostenlos, wurden jedoch in bestimmten Abständen immer wieder von Werbespots unterbrochen.

Donnerstag, 4.Dezember 1997

Rewe Zentral-AG, Köln.Die Handelsgruppe wird 1997 ihren gesamten Außenumsatz um 7 Prozent auf 60,4 Mrd.DM steigern.Der Vorjahresgewinn von 400 Mill.DM vor Steuern werde hingegen nicht erreicht.Rewe wächst im Ausland stärker als im Inland, wo ein Umsatzplus von drei Prozent auf 51 Mrd.DM erwartet wird. Klöckner-Werke AG, Duisburg.Der Maschinenbauer und Automobilzulieferer hat im Geschäftsjahr 1996/97 wieder einen Jahresüberschuß von 160 Mill.DM erzielt.1994/95 war ein Verlust von 210 Mill.DM verbucht worden, 1995/96 eine "schwarze Null".Im Überschuß enthalten ist allerdings ein Ertrag von 200 Mill.DM aus dem Verkauf der Kautex-Gruppe. Volkswagen AG, Wolfsburg.Mit der Einführung der Vier-Tage-Woche mit Lohnverzicht in seinen vier brasilianischen Werken will der Autokonzern die Entlassung von 10 000 Beschäftigten verhindern.Hintergrund ist der drastische Rückgang der Verkaufszahlen in Brasilien. Deutsche BA Luftfahrtgesellschaft mbH, München.Die Tochter der British Airways hat sechs Boeing-Flugzeuge vom Typ "737-300" bestellt.Ein Kaufpreis wurde nicht genannt. J.M.Voith AG, Heidelberg.Der Maschinenbaukonzern hat im Geschäftsjahr 1996/97 (30.September) Bestellungen von 3,9 Mrd.DM verzeichnet - ein Plus von 17 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.Der Umsatz bleib bei 3,57 Mrd.DM stabil.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben