Wirtschaft : Aus den Unternehmen

dpa

Villeroy & Boch-Gewinn sinkt

Der Keramikspezialist Villeroy & Boch erwartet für dieses Jahr trotz vierprozentiger Umsatzsteigerung und höheren Auftragsbeständen einen leichten Gewinnrückgang. Wie das Unternehmen mitteilte, betrug der Gewinn vor Steuern und Zinsen (Ebit) in den ersten neun Monaten dieses Jahres 25 (Vorjahreszeitraum 26,8) Millionen Euro. Die Umsätze stiegen in der Berichtszeit um 4,8 Prozent auf 725,9 Millionen Euro. dpa

Einbruch bei Singulus

Der Hersteller von Maschinen für die Produktion von CDs und DVDs, Singulus Technologies, hat in den ersten neun Monaten 2001 beim Ergebnis vor Steuern und Zinsen einen Rückgang auf 35,7 (Vorjahreszeit 73,24) Millionen Euro hinnehmen müssen. Der Gewinn je Aktie brach auf 0,63 (1,07) Euro ein. Der Umsatz sank von 270,58 Millionen auf 175,79 Millionen Euro. dpa

Proteste bei MAN

Rund 2500 MAN-Mitarbeiter haben am Mittwoch in Salzgitter gegen den geplanten Stellenabbau protestiert. Damit wollten die Arbeitnehmer Druck auf die parallel laufenden Verhandlungen für eine neue Standortstruktur machen. Die Konzernführung hatte in der vergangenen Woche den Abbau von 850 der derzeit etwa 4000 Stellen in Salzgitter bestätigt. MAN Nutzfahrzeuge will insgesamt in Deutschland und Österreich 4000 Stellen abbauen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben