Wirtschaft : Aus den Unternehmen

VOM TAGESSPIEGEL

VOM TAGESSPIEGEL

Freitag, 9.Januar 1998

Daimler-Benz AG, Stuttgart.Der Konzern schließt nicht aus, eine dritte Automarke unterhalb der Segmente Mercedes und Smart zu entwickeln.Konkrete Pläne dazu gebe es aber derzeit nicht.Das Fachmagazin "PS-Report" hatte Daimler-Vorstand Jürgen Hubbert mit den Worten zitiert, es gehe um Pkw für maximal 18 000 DM.Dafür sei man auf der Suche nach Partnern.Vickers Plc, London.Der Luxuswagenhersteller Rolls-Royce hat 1997 seinen Absatz um zehn Prozent auf 1918 Autos der Marken Rolls-Royce und Bentley gesteigert, teilte die Muttergesellschaft Vickers mit.Über die Bemühungen zum Verkauf des Autoherstellers gab es keine Angaben.Zu den Interessenten gehören BMW und VW.In London bemühen sich nach Presseberichten wohlhabende britische Rolls-Royce-Besitzer um die Bildung einer Aktionsgemeinschaft, die den Verkauf von Rolls-Royce an deutsche Firmen verhindern soll. Otto Versand, Hamburg.Der Versand hat den Computergroßhändler Actebis, Dresden, übernommen.Actebis zähle mit einem Umsatz von 3,2 Mrd.DM zu den bedeutenden Computer-Distributoren in Europa, teilte Otto mit.Mit dem Erwerb will der weltweit größte Versandhändler den Bereich Computer und Telekommunikation stärken.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar