Wirtschaft : Aus den Unternehmen

dpa

Porsche steigert Gewinn

Porsche-Chef Wendelin Wiedeking hat sich über die Aussichten für den Stuttgarter Sportwagenbauer zuversichtlich gezeigt. "Selbst wenn im laufenden Geschäftsjahr die Absatzzahl des Vorjahres nicht erreicht werden sollte, wird unser Umsatz von einem besseren Modellmix hin zu den höherwertigen Sportwagen profitieren", erklärte der Vorstandsvorsitzende im italienischen Brescia. Aus dem selben Grund sei auch von einer weiterhin positiven Ertragssituation auszugehen. Trotz der Terroranschläge müsse Porsche seine ehrgeizigen Wachstumspläne nicht grundlegend revidieren. Im abgelaufenen Geschäftsjahr kletterte das Ergebnis vor Steuern erstmals auf über eine Milliarde Mark. dpa

VW will wieder verhandeln

Der VW will nach der Entlassung von 3000 Arbeitern in einem Werk in Brasilien an den Verhandlungstisch mit den Beschäftigten zurückkehren. Der Chef der Tochtergesellschaft VW do Brasil, Herbert Demel, stellte eine mögliche Reduzierung der Zahl der Entlassungen in Aussicht. Die Gewerkschaften drohten indes mit Streiks. dpa

Opel weiter mit Verlust

Der Automobilhersteller Opel erwartet nach einem Bericht der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" für das laufende Geschäftsjahr einen operativen Verlust von 460 Millionen Euro. Mit einem Griff in die Reserven wolle der Rüsselsheimer Konzern in der Bilanz dennoch ein "Ergebnis nahe Null" ausweisen. dpa

Airbus kürzt Investitionen

Der europäische Flugzeughersteller Airbus will die internationale Luftfahrtkrise mit einer Verringerung der allgemeinen Kosten und Investitionen um 600 Millionen Euro im Jahr 2002 durchstehen. Dies sagte Airbus-Chef Noel Forgeard gegenüber "Le Monde". Dabei sei der Bau des neuen Super-Airbus A380 in keiner Weise in Frage gestellt und dessen erste Auslieferung weiterhin für 2006 geplant. Airbus habe die Produktionszahlen für 2002 bereits auf 330 Flugzeuge gesenkt, "und wir können bei Bedarf nochmal um 30 verringern". Dennoch wolle Airbus in den schwarzen Zahlen bleiben. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar