Wirtschaft : Aus den Unternehmen

dpa

Lobster in Schwierigkeiten

Der Berliner Anbieter von Datenspeicherlösungen, Lobster Network Storage AG, steckt in Schwierigkeiten. Die 100-prozentige Tochter Lobster Storage Solutions GmbH werde wegen Zahlungsunfähigkeit Insolvenz beantragen, teilte die Muttergesellschaft mit. Sie könne den Geschäftsbetrieb der Tochter nicht finanzieren. dpa

BAE Systems baut Stellen ab

Das britische Luft-und Raumfahrtunternehmen BAE Systems will wegen der Folgen der Terroranschläge vom 11. September 1700 Stellen streichen. Das Unternehmen begründete die Entscheidung mit einem "starken Rückgang" bei der Nachfrage nach kommerziellen Regionalflugzeugen. dpa

Tchibo baut Reisen aus

Der Kaffee- und Handelskonzern Tchibo hat ein neues Wachstumsfeld für sich entdeckt: Die Umsätze der noch jungen Reisesparte sollen jedes Jahr um 10 bis 15 Prozent steigen. Zwar sei der Bereich bislang mit Umsätzen von 50 bis 60 Millionen Mark (25 bis 30 Millionen Euro) noch klein, doch sehe das Unternehmen hier großes Potenzial. Tchibo erwirtschaftet mittlerweile mehr als die Hälfte ihres Umsatzes durch den Verkauf von Konsumartikeln, von Küchenausrüstung über Kleidung bis zu Unterhaltungselektronik und Goldschmuck. Seit 1997 vermarktet Tchibo mit Veranstaltern auch Reisen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar