Wirtschaft : Aus den Unternehmen

dpa

Rekordjahr für Mercedes-Benz

Das Jahr 2001 wird für die Pkw-Marken Mercedes-Benz und Smart das erfolgreichste in der Unternehmensgeschichte werden. "Wir können schon jetzt sagen, dass wir entgegen den Markttrends den Rekordabsatz von 1,05 Millionen Personenwagen des vergangenen Jahres deutlich übertreffen werden", sagte Jürgen Hubbert, DaimlerChrysler-Vorstand. Allein Mercedes-Benz setzte von Januar bis Ende November 1,03 Millionen Pkw ab (plus 8 Prozent) und konnte damit erstmals die Millionengrenze bereits im November durchbrechen. dpa

EnBW kauft in der Schweiz

Die Energie Baden-Württemberg AG (EnBW) hat eine neue Tochter: Wie das Unternehmen mitteilte, ist der Kaufvertrag für die Energiesparte der Schweizer Lonza Group unterzeichnet worden. Demnach will die EnBW Kraftwerke AG die Lonza Energie unter neuem Namen als selbstständiges schweizerisches Unternehmen führen. Die neue EnBW-Tochter wird an der Börse notiert sein. Der Vertrag muss noch von den Wettbewerbshütern bestätigt werden. dpa

RAG stockt STEAG-Anteile auf

Die Energiekonzerne an Rhein und Ruhr schichten ihre Beteiligungen um: Von den Stromversorgern Eon und RWE übernimmt der Essener Kohlekonzern RAG 25,9 Prozent an der STEAG AG. Das künftige Kraftwerksgeschäft des Kohleverstromers soll weiter ausgebaut werden, teilte RAG am Freitag in Essen mit. Die RAG hielt bereits einen Anteil von 72,2 Prozent. Für die Aufstockung ihrer STEAG-Beteiligung wird die RAG Medienberichten zufolge 600 Millionen Euro (1,2 Milliarden Mark) zahlen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben