Wirtschaft : Aus den Unternehmen

dpa

Brokat wird verkauft

Das insolvente Software-Unternehmen Brokat wird endgültig aufgelöst. Der Münchner Konkurrent DataDesign AG will in der kommenden Woche die einzige noch verbliebene Sparte für Finanzsoftware erwerben. Eine Rahmenvereinbarung sei unterzeichnet, teilte DataDesign mit.

Ermittlungen eingestellt

Die Staatsanwaltschaft Frankfurt hat die Ermittlungen gegen die Deutsche Bank im Zusammenhang mit dem Verkauf von Telekom-Aktien eingestellt. Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft bestätigte einen entsprechenden Pressebericht.

Arianespace schreibt Verluste

Der europäische Raketenbetreiber Arianespace verbuchte auch im vergangenen Jahr Verluste, hofft aber für dieses Jahr auf einen Auftrieb in seinem Trägerraketen-Geschäft. Wegen des fehlgeschlagenen Starts einer Ariane-5-Trägerrakete sei für das vergangene Jahr mit Netto-Verlusten von rund 50 Millionen Euro zu rechnen, sagte Arianespace-Chef Jean-Marie Luton in Paris.

Bayer für 2002 optimistisch

Bayer-Vorstandchef Manfred Schneider erwartet für 2002 wieder einen Überschussanstieg. Dies sagte er in einem Interview mit der "Süddeutschen Zeitung". Im Geschäftsjahr 2001 war der Konzerngewinn durch den Rückzug des Cholesterinsenkers Lipobay und Absatzprobleme auf anderen Gebieten kräftig geschrumpft.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben