Wirtschaft : Aus den Unternehmen

dpa

Swiss Re macht Verlust

Der Schweizer Rückversicherer Swiss Re rechnet für 2001 mit einem Verlust von 200 Millionen Franken. Trotzdem soll eine unveränderte Dividende von 2,50 Franken gezahlt werden. Im Jahr 2000 hatte der zweitgrößte Rückversicherer einen Gewinn von 2,97 Milliarden Franken ausgewiesen. Den Verlust 2001 erklärt der Versicherer mit den Terroranschlägen, der Pleite von Enron und dem Tropensturm "Allison". Allein der 11. September schlägt mit einem Schaden von 2,95 Milliarden Franken zu Buche. dpa

Börsenschwäche belastet Tecis

Die schwachen Börsen haben das Wachstum des Hamburger Finanzdienstleisters Tecis 2001 stark gebremst. Mittlerweile habe sich das Verhalten der Kunden jedoch wieder normalisiert, so dass der Vorstand mit zweistelligen Wachstumsraten rechnet. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben