Wirtschaft : Aus den Unternehmen

dpa

Henkel verdient 2001 weniger

Die Gewinne des Waschmittelherstellers Henkel aus laufenden Geschäften sind geschrumpft. Das Betriebsergebnis ging 2001 - bereinigt um die verkauften Aktivitäten - um 4,4 Prozent auf 602 Millionen Euro zurück. Teure Rohstoffe und schrumpfende Nachfrage der Elektronik- und Autoindustrie brachten die Klebstoffsparte in Schwierigkeiten. Für das laufende Jahr erwartet Henkel eine Steigerung des Betriebsergebnisses um gut 10 Prozent. dpa

VW hofft auf Tuareg

Der neue VW-Geländewagen Tuareg soll das Geschäft des Konzerns in den USA ankurbeln. Der designierte VW-Chef Bernd Pischetsrieder sagte am Dienstag in Genf, VW wolle künftig 50 000 Tuareg in Nordamerika absetzen. Die Fahrzeugauslieferungen an Kunden seien im Januar mit 354 369 Stück um 4,5 Prozent zurückgegangen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar