Wirtschaft : Aus den Unternehmen

dpa

LTU-Flotte wird verkleinert

Deutschlands drittgrößter Ferienflieger verkleinert den Flugzeugpark. Nach der Umstellung auf neue Airbus-Maschinen Ende 2003 wird das Düsseldorfer Unternehmen über vier Flieger und 1400 Sitzplätze weniger verfügen als jetzt mit der alten MIschflotte aus Boeing-und Airbus-Maschinen. Durch die Reduzierung auf 24 Flugzeuge mit 6000 Sitzplätzen will die LTU jährlich 48 Millionen Euro einsparen. dpa

Weniger Gewinn bei Hornbach

Der Jahresüberschuss des Baumarktkonzerns lag 2001 mit 26 Millionen Euro um drei Prozent unter dem Vorjahreswert. Die Erlöse stiegen um 10,3 Prozent auf 1,73 Milliarden Euro. dpa

Deutsche Bank 24 legt zu

Die Deutsche-Bank-Tochter hat ihr Betriebsergebnis 2001 um sieben Prozent auf 405 Millionen Euro gesteigert. Der Verwaltungsaufwand stieg von zwei auf 2,1 Milliarden Euro, obwohl die Zahl der Mitarbeiter von 16 600 auf 15 400 sank. Der Mutterkonzern Deutsche Bank profitiert durch das verbeserte Ergebnis und erhält 344 Millionen Euro. dpa

IVG erzielt positives Ergebnis

Der Bonner Immobilienkonzern hat sein operatives Ergebnis im vergangenen Jahr von 147,7 Millionen Euro (2000) auf 165,8 Millionen gesteigert. Der Gewinn betrug 68,1 Millionen Euro. Der Marktwert des Immobilienbestandes stieg um acht Prozent auf 3,34 Milliarden Euro. dpa

Sanierungsplan für Alitalia

Italiens Regierung und Gewerkschaften wollen die die Fluggesellschaft durch eine Senkung der Lohnkosten um 143 Millionen Euro sanieren. Entlassungen sind nicht geplant. Außerdem sollen 50 Prozent von Alitalia in Staatsbesitz bleiben und eine Vorherrschaft des Partners Air France ausgeschlossen werden. In einem weiteren Schritt soll die Alitalia eine Kapitalspritze von 1,4 Milliarden Euro erhalten. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben