Wirtschaft : Aus den Unternehmen

Eckert & Ziegler verdient mehr

Eine Gewinnsteigerung um 32 Prozent auf 1,1 Millionen Euro gegenüber dem Vorjahresquartal hat die Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG, Berlin, im ersten Quartal erzielt. Der Umsatz wurde in den traditionell schwachen ersten drei Monaten um 13 Prozent auf 8,1 Millionen Euro erhöht, heißt es in einer Ad-hoc-Mitteilung. Die außerordentlichen Aufwendungen für neue Medikamente der Tochtergesellschaft Nemod Immuntherapie AG sind in der Bilanz nicht berücksichtigt. dpa

SEL für 2002 pessimistisch

Der Telekom-Ausrüster Alcatel SEL blickt nach einem gutem Jahr 2001 pessimistisch auf das laufende Geschäftsjahr. Angesichts der schwachen Konjunktur und der Investitionszurückhaltung der großen Netzbetreiber erwarte der Konzern 2002 eine rückläufige Umsatzentwicklung und ein entsprechend geringeres operatives Ergebnis.Der Umsatz legte um 21 Prozent auf 2,40 Milliarden Euro zu, berichtete die deutsche Tochter der französischen Alcatel. Der Gewinn stieg von 89,8 auf 113,8 Millionen Euro. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben