Wirtschaft : Aus für die Modemesse Igedo

DÜSSELDORF (dpa).Die traditionsreiche Igedo-Modemesse in Düsseldorf wird im November zum letzten Mal veranstaltet.Die 1949 gegründete Messe habe zuletzt nicht mehr genügend Aussteller an den Rhein gelockt, berichtete die Igedo Internationale Modemesse Kronen GmbH am Freitag auf Anfrage."Viele Produzenten hatten Probleme mit der Stoffzulieferung im April und November", sagte die Geschäftsführerin der Igedo GmbH, Margit Jandali.Weiterhin erfolgreich sei dagegen die weit größere Messe "Collections Premieren Düsseldorf" (CPD), die im Februar und August jeden Jahres stattfinde.Im April 1997 hatte die Igedo GmbH das bereits kränkelnde ehemalige Aushängeschild der Modestadt in "Neue Igedo" umbenannt.Die Igedo-Termine März und September wurden auf April und November verlegt.Mangels Ausstellerinteresse war die "Neue Igedo" im April dieses Jahres vom Düsseldorfer Messegelände in das kleinere Fashion House verlegt worden.Die Ausstellerzahl sank von rund 450 im November auf rund 300 im April.Interessierten Firmen würde das Fashion House aber weiter zur Verfügung stehen, hieß es.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben