Wirtschaft : Ausbaupläne

-

Neben Antec und Sulfurcell setzen hier noch weitere Unternehmen auf die Dünnschichttechnologie. Die Firma CSG , an der die börsennotierte Q-Cells zu knapp einem Viertel beteiligt ist, will die Fertigung dieses Jahr beginnen. Die auf jährlich 25 Megawatt ausgelegte Fabrik steht in Thalheim in Sachsen-Anhalt. Q-Cells entwickelt auch eigene Dünnschichtmodule. Würth Solar plant den Produktionsstart für das zweite Halbjahr in einer neuen Anlage in Schwäbisch Hall. 125 Mitarbeiter sollen jährlich 15 Megawatt fertigen. Schott Solar produziert schon seit einigen Jahren Dünnschichtmodule. Sie machen aber nur drei bis vier der 100 Megawatt aus, die in Bayern jährlich hergestellt werden. Das Leipziger Unternehmen Solarion sucht derzeit Investoren für eine Fabrik mit einer Jahreskapazität von mindestens 22 Megawatt. fge

0 Kommentare

Neuester Kommentar