Ausbildung : Gute Aussichten für Azubis

Trotz der Rezession erwartet die Berliner Industrie- und Handelskammer (IHK) in diesem Jahr keinen Einbruch bei der Zahl der Ausbildungsplätze.

Berlin - „Die Zahl der bislang abgeschlossenen Verträge liegt bei rund 3000 und damit auf dem Niveau des Spitzenjahres 2008“, teilte die Kammer am Freitag mit. Bei der Zahl der Ausbildungsbetriebe registrierte die IHK nach eigenen Angaben sogar einen leichten Zuwachs. „Gleichwohl ist noch keine Entwarnung angesagt“, warnte Christoph von Knobelsdorff, IHK-Geschäftsführer für Aus- und Weiterbildung. Bis zum Sommer müssten noch weitere Unternehmen als Ausbildungsbetriebe gewonnen werden. Der Bezirk Berlin-Brandenburg des Gewerkschaftsbundes DGB betont, dass es aus früheren Jahrgängen noch 5731 Bewerber ohne Ausbildungsplatz gebe. „Die Unternehmen stehen in der Pflicht, auch diesen jungen Menschen eine Perspektive zu bieten“, sagte Doro Zinke, stellvertretende DGB-Bezirksvorsitzende. avi

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben