Wirtschaft : Ausbildungsplätze: Erstmals seit fünf Jahren wieder mehr Lehrstellen

Erstmals seit fünf Jahren gibt es wieder mehr Lehrstellen in den Betrieben. Das bestätigte der Präsident der Bundesanstalt für Arbeit, Bernhard Jagoda, am Freitag im Deutschlandradio Berlin. Das gelte auch für die neuen Bundesländer. "Man darf bei aller Freude darüber nicht vergessen, dass die Zahl der Schulabgänger größer wird", sagte Jagoda. "Deswegen haben wir nach wie vor ein enges Korsett." Die öffentlichen Maßnahmen müssten unbedingt beibehalten werden, forderte der Behördenchef. Vor allem in Ostdeutschland bedürften Ausbildung und Arbeitsmarkt unvermindert staatlicher Mittel. Eine Entspannung sei nur dann zu erwarten, wenn die Zahl der Schulabsolventen zurückginge. Jagoda appellierte an die Unternehmen, ihrer Ausbildungsverpflichtung stärker als bisher nachzukommen. Wenn alle Unternehmen so ausbildungsfreudig wären wie das deutsche Handwerk, dann gäbe es keine Probleme, sagte Jagoda. Das Handwerk stelle zwar nur 20 Prozent der Arbeitsplätze aber 40 Prozent der Ausbildungsplätze.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben