Außenhandel : Deutsche Exporte steigen weiter

Im Juli wurden von Deutschland aus Waren im Wert von 73,1 Milliarden Euro ausgeführt, das war ein Plus gegenüber dem Juli des Vorjahres um 13,4 Prozent, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte.

Wiesbaden - Die Einfuhren stiegen noch deutlicher um 19,9 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat und erreichten im Juli einen Wert von 60,0 Milliarden Euro. Der Wert der Exporte lag damit 13,1 Milliarden Euro über dem der Importe. Damit schwächte die Außenhandelsbilanz sich aber im Vergleich zum Juli vergangenen Jahres leicht ab. Damals hatte die Bilanz 14,5 Milliarden Euro betragen.

Wichtigster Handelspartner Deutschlands bleiben die Länder der Europäischen Union. Dorthin wurden im Juli Waren im Wert von 45,5 Milliarden Euro exportiert. Eingeführt von dort wurden Waren im Wert von 38,1 Milliarden Euro. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben