Wirtschaft : Außenhandel erhielt im August kräftigen Schub

Der deutsche Außenhandel hat durch einen kräftigen August-Schub erstmals seit Jahresbeginn die Werte des gleichen Vorjahreszeitraums übertroffen. Die Ausfuhren stiegen von Januar bis August um 0,3 Prozent auf 635,8 Milliarden Mark (325,1 Milliarden Euro) und die Einfuhren um 0,2 Prozent auf 551,8 Milliarden Mark (282,1 Milliarden Euro), wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte. Im August legten die Exporte um 7,7 Prozent und die Importe sogar um 10,9 Prozent zu. Der Bundesverband des Deutschen Groß- und Außenhandels (BGA) rechnet nun weiter mit einem Wachstum bei den Exporten von zwei Prozent und bei den Importen von drei Prozent für 1999.

0 Kommentare

Neuester Kommentar